Klimadaten wurden manipuliert!?

Scheinbar wurden die Klimadaten manipuliert, sodass eine Erwärmung des Klimas daraus resultiert. Aufgedeckt hat diesen Schwindel in aufwendigster, jahrelanger Arbeit Dr. Friedrich Karl Ewert. Solche Menschen braucht die Wissenschaft. Die Daten hinterfragen und überprüfen und nicht einfach blind von der NASA übernehmen.

Ewert schildert eindrücklich wie übertrieben die ganze „Klimawandel“-Hysterie ist und deckt schonungslos die Wahrheit auf:

„So gehen ab 1820 die Gletscher zurück und die gehen weiter zurück und die scheren sich nicht darum dass dann CO2 dazu kommt.“

„Wir haben [auf der Welt] eine unterschiedliche Erwärmung von Platz zu Platz. In ‚De Bilt‘ sind es 0,48°C in 100 Jahren. Das ist eine Temperaturschwankung. Klimawandel sehen anders aus.“

Klimafakten – Vortrag von Geologe Dr. Friedrich Karl Ewert (Zusammenfassung der Fakten ab Minute 18:48)

Dasselbe zum lesen: Klimadaten sind manipuliert?

Jetzt stellt man sich vor, dass sämtliche Institutionen, Medien und prinzipiell alle für ihre Studien, Berichte und Artikel auf diese globalen Klimadaten angewiesen sind und auf deren Korrektheit vertrauen. Und was dabei herauskommt, kann eigentlich nur fehlerhaft sein. Frustrierend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: